Zurück zur Startseite

Mitsegeln Teneriffa – der Weg ist das Ziel

Teneriffa Mitsegeln: Sobald wir an Bord gegangen sind, setzen wir uns mit dem Skipper zusammen und planen die vor uns liegenden Tage. Der Törn ist sowohl für Segelanfänger als auch für erfahrene Segler geeignet. Törns auf der Bavaria 50 sind keine Kreuzfahrten, sondern ein gemeinschaftliches Erlebnis. Eine Woche Hotelverlängerung im Einzelzimmer mit Halbpension ist ab 555 € möglich!

Reisezeiten & Buchung

ReisenrAlterZeitraumPreisBuchung
S2018-TSS35-5524.02.2018. - 03.03.2018529 € Buchen
S2018-TSS40-6003.03.2018. - 10.03.2018529 € Buchen
S2018-TSS25-4510.03.2018. - 17.03.2018529 € Buchen

Leistungen

Leistungen (im Reisepreis inklusive)

  • Segelyachtrundreise
  • 7 Übernachtungen in Doppelkabine
  • Skipper
  • Segelanleitung
  • See-Meilenbestätigung (auf Wunsch)
  • Freizeitgestaltung
Extras
  • Fluganreise nach Teneriffa von verschiedenen deutschen Flughäfen  ab 340 Euro
  • Transfer vom Flughafen zum Hafen: ca. 20 Euro pro Strecke mit dem Taxi
  • Hotelverlängerung 1 Woche für ab 555 € im Einzelzimmer mit Halbpenson zubuchbar (ohne Sunwave Programm und Taxitransfer)
  • Mietbettwäsche + 21 Euro

Die Crew richtet zu Beginn des Törn eine Bordkasse für Verpflegung (Skipper ist inklusive),
Hafengebühren, Gas, Treibstoff und Endreinigung ein und verwaltet sie eigenständig.
Die Kosten liegen meist bei 150-200 Euro pro Person/Woche.

Törnbeginn / check in : jeweils Samstag ab 18:00 Uhr im Yachthafen Teneriffa/Süd Marina del Sur
Törnende / check out : alle Gäste schiffen Samstag bis 09 h nach demn Frühstück aus im Hafen Marina del Sur

Unser Tipp: Wegen begrenzter Flugplatzkapazitäten empfehlen wir, frühzeitig zu buchen.

Frühbucher-Rabatt für Flugreisen (bei Flugbuchung über Sunwave, bis 3 Monate vor Reisebeginn) 20 € pro Person

Reiseziel

Unsere Route

Unsere Törns starten und enden in der Marina del Sur auf Teneriffa. Je nach Wind-und Wetterlage werden Häfen auf Teneriffa oder La Gomera angelaufen. Die Entscheidung über das Tagesziel und den Törnverlauf trifft der Skipper unter Berücksichtigung der aktuellen Wetterlage.
Die kanarischen Inseln zählen zu den besten Segelrevieren weltweit. Seit Jahrhunderten  
faszinieren die ‚Inseln der Glückseligen‘, auf denen ewig Frühling ist, Forscher und Entdecker.
Bizarre Vulkanlandschaften, azurblaues Wasser, lange Strände, Lorbeerwälder und majestätische Berge zeichnen die Kanaren aus.
In kleinen Gruppen (max. 8 Personen) lernen Sie Menschen und Natur ihres Urlaubslandes kennen. Wir entdecken nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten der Kanaren, sondern Neues und Unbekanntes der faszinierenden Inseln und ihrer Bewohner.

Klima

Luft-Temperatur ø 20-25 Grad,  Wassertemperatur ø 18-20 Grad. Ca. 300 Sonnentage im Jahr. Der Golfstrom und der Nordostpassat halten meist die heißen Luftmassen aus der Sahara fern, so dass ein beständiges und angenehmes Klima herrscht.

Unterkunft

Ihr Schiff

Bei der Bavaria 50 handelt es sich um eine stilvolle Yacht mit viel Platz an und unter Deck. Das Cockpit ist geschützt und kann mit einem Verdeck überdacht werden.
Im großen Salon können bis zu 10 Personen bequem Platz auf einem Rundsofa finden. Die Kombüse (Küche) ist sehr gut ausgestattet.
Alle Kabinen sind luftig, hell, gemütlich und maritim eingerichtet.  Sie haben volle Stehhöhe.
Die Schränke haben 3 - 4 Fächer und eine Kleiderstange zum Aufhängen von Kleidung.

Untergebracht sind Sie in Doppelkabinen, das Schiff wird mit maximal 8 Teilnehmern belegt.
An Deck gibt es genügend Platz zum Faulenzen, Sonnenbaden, Zeit für Gespräche oder gemeinsames Frühstücken bzw. Abendessen.

Beteiligung an der Backschaft
Damit nicht jeder jeden Tag den Tisch decken, kochen und abwaschen muss, wird bei Segelreisen eine „Backschaft“ ins Leben gerufen. Kochen und Einkaufen werden gemeinschaftlich erledigt.

Sonstiges
Sicheres Schwimmen sollte auf Segelreisen als Voraussetzung vorhanden sein ebenso wie eine gewisse Fitness. Mit der Teilnahme an der Segelreise ist auch die aktive Teilnahme am Segelsport oder innerhalb der Crew verbunden. Kameradschaft, Gemeinschaftsgeist und auch etwas Geduld und Rücksichtnahme sind die besten Voraussetzungen, gemeinsam einen schönen Urlaub an Bord zu erleben.

Am Segeltörn nimmt jeder Teilnehmer auf eigenes Risiko teil und ist damit für sich verantwortlich. Die erforderlichen oder angeordneten Sicherheitsmaßnahmen sind selbstständig zu treffen. Dies betrifft das Anlegen von Sicherheitsleinen
und Schwimmwesten, soweit es die Umstände und das Wetter verlangen. Das Mitbringen von Haustieren aller Art ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Die Yachten sind haftpflicht- und vollkaskoversichert.

Für die Nebenkosten (z.B. Grundverpflegung an Bord, Hafengebühren, Diesel, Gaspauschale, Endreinigung) wird zu Beginn jedes Törns eine Bordkasse gebildet. Der Skipper/die Skipperin wird nach altem Seemannsbrauch daraus mitverpflegt. Es sollte mit ca. 120 Euro pro Woche geplant werden. Die Höhe hängt von den gemeinsamen Ansprüchen der Crew ab.
Für das Zusammenleben an Bord sind alle Teilnehmer in gleichem  Maße zuständig. Der Skipper insbesondere für den Törn, das Schiff und das Wohlergehen der Crew.
Wind und Wetter entscheiden  wohin die Reise geht. Bei Sturm (ab 6-7 Bf. wird nicht mehr aus einem geschützten Hafen ausgelaufen), aufgrund technischer Defekte oder aus anderen Sicherheitsgründen kann ggf. nicht ausgelaufen werden. Sollte der Start- oder Zielhafen im Ausnahmefall nicht rechtzeitig erreicht werden, weisen wir der Form halber darauf hin, dass sich aus solchen Verzögerungen kein Rechtsanspruch ergibt.

 

Aktivitäten

Unterwegs mit dem Schiff mehr entdecken

Aktiv Segeln steht natürlich ganz oben an, ebenso Sonnenbaden, Schwimmen oder auch das Schnorcheln in idyllischen Buchten wird nicht zu kurz kommen. Ein Landgang in einem der romantischen Hafenstädtchen gehört natürlich auch dazu.
In diesem vielseitigen Segelrevier lassen sich alle Tagesetappen immer so gestalten, dass genügend Zeit für kleine Landgänge und Badeaufenthalte bleibt.
Während der Reise haben Sie Gelegenheit vom Schiff aus die einzigartige Welt der Wale, Delfine und Meeresschildkröten zu beobachten.

Der Wind, das Wetter, die Wünsche und die Stärke der Crew bestimmen das Leben an Bord und die sportlichen Herausforderungen während des Segeltörns.

 

FAQ

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Reiseziel Teneriffa

Kann ich einen Koffer mit auf das Schiff nehmen?
Nein, eine Reisetasche, die man zusammenfalten kann.

Sind Handtücher und Bettwäsche vorhanden?
Die Kojen sind mit Laken bezogen. Sie können selbst Bettwäsche mitbringen oder mieten (10 € Zahlung vor Ort). Handtücher müssen mitgebracht werden.

Wie weit ist es vom Flughafen bis zum Hafen?
Vom Flughafen sind es nur 20 Minuten (ca.14Km) bis zum Hafen.

Wie viel kostet das Taxi vom Flughafen bis zum Hafen?
ca. 20 Euro pro Strecke

Darf man an Bord rauchen?
Ja, jedoch nicht unter Deck

Wie hoch ist die Bordkasse?
Es sollte mit ca. 150-200 Euro pro Woche (ggfs. mehr) gerechnet werden. Die Höhe hängt stark von den gemeinsamen Essensansprüchen der Crew und dem Reisezeitraum ab.